Reissdorf After Work Golf Cup 2017

Die entspannte 9-Loch-Turnierserie zum Feierabend!

Die Reissdorf After Work Golf Cup Serie ist die entspannte 9-Loch-Turnierserie zum Feierabend! Natürlich können alle Handicapklassen teilnehmen. Vorgabewirksam für die Handicaps von -4,5 bis PE.

Austragung: Stableford Einzel über 9 Loch (vorgabenwirksam) Kurs Gelb, letzter Freitag im Monat Kurs Rot

Termin: ab April bis Okt. 2017 / freitags ab 17 Uhr

Spielbedingungen: 
Gespielt wird nach den of ziellen Golfregeln (einschließlich Amateurstatus) des Deut- schen Golf Verbandes e.V. Zusätzlich gelten die allgemeinen Spielbedingungen und die Platzregeln des GC AAF. In Übereinstimmung mit der Decision 14-3/0.5 ist der Einsatz von Entfernungsmessern zugelassen. Das Wettspiel wird nach dem DGV-Vor- gabensystem ausgerichtet.

Spielberechtigung: 
Spielberechtigt sind Amateure ab 16 Jahren, die Mitglieder des DGV oder eines dem jeweiligen Landesverband angeschlossenen Vereins sind. Gäste werden um Vorlage eines aktuellen Vorgaben-Stammblatts gebeten.

Wertung: 1. - 3. Netto (Gesamt)

Meldeschluss: Am Spieltag bis 12:00 Uhr

Nenngeld: 
Im Nenngeld ist die Verplegung + 1 Flasche Kölsch nach der Runde enthalten. Gäste: Euro 45,00
Mitglieder des GC Am Alten Fliess: Euro 25,00

Das Nenngeld muss vor dem Start entrichtet werden. Spieler, die nicht zum Wettspiel antreten oder nach Meldeschluss absagen, sind von der Zahlung des Nenngeldes nicht befreit. Im Falle des unangekündigten Fehlens eines gemeldeten Spielers am Turnier- tag, behalten wir uns das Recht vor, denjenigen Mitspieler von weiteren Turnieren auszuschließen.

Spielleitung: Wird vor Turnierbeginn durch Aushang bekannt gegeben.

Änderungsvorbehalte:
Die Spielleitung hat in begründeten Fällen bis zum Start das Recht, die Ausschrei bung zu ändern. Nach dem ersten Start sind Änderungen der Ausschreibung nur bei Vorliegen außergewöhnlicher Umstände zulässig.

Stechen:
Auf Empfehlung des Deutschen Golf Verbands werden bei 9-Loch-Wettspielen die er- zielten Netto-Punkte der letzten 6 Loch des gespielten Kurses (Löcher 4-9 auf der Scorekarte – unabhängig von der Vorgabenverteilung und des Startlochs bei einem Kanonenstart) für das Ranking addiert. Bei weiterer Schlageinheit werden die letzten 3 Löcher bzw. das letzte Loch des Kurses gewertet. Bei einer weiteren Punktgleichheit entscheidet das Los.

Beendigung des Wettspiels: Das Wettspiel ist mit der Siegerehrung und Aushang der Ergebnisliste beendet.

http://golfschule-koeln.de/reissdorf-after-work-cup/

Zurück

Diese Seite nutzt Cookies Weiterlesen …