Trotz der schrecklichen Ereignisse in der Nachbarschaft, Positive Info unserer AK 65 Herren

Auch wenn die schrecklichen Ereignisse in der Nachbarschaft uns alle bewegen sollten die positiven Nachrichten aus unserem direkten Umfeld des Golfclub Am Alten Fliess nicht unterschlagen werden.

 

Der Kurs geht weiter in Richtung 2. Liga

Der dritte Spieltag der Liga AK 65 auf der Golfanlage V-Golf Sankt Urbanus in Köln-Porz hatte es in sich. Am Tag zuvor waren rund 120 Liter Wasser pro Quadratmeter vom Himmel gefallen und wir dachten morgens noch, der Platz könne unmöglich bespielbar sein.

Nach einigen Telefonaten stand aber fest, der dritte Spieltag fällt nicht aus. Da der Platz in der alten Rheinaue liegt, konnten sogar diese riesigen Wassermassen gut versickern. Die Greenkeeper hatten außerdem hervorragende Arbeit geleistet und den Platz und auch die Bunker sehr gut hergerichtet.

Unter diesen Voraussetzungen ist es uns gelungen, auch hier gute Ergebnisse zu spielen: Rudi Blockisch 79, Friedel Müntnich 79, Gerd Versen 82, Phull Jaswinder 87, Dirk Opländer 91 und Wolfgang Rausch 93.

Mit diesen Ergebnissen gehen die Herren der AK 65 auch an diesem Spieltag als Sieger vom Platz und bauen ihre Führung damit weiter aus:

  1. Am Alten Fliess +221,0
  2. G & LC Köln +266,0        
  3. Bonn-Bad Godesberg +290,0
  4. GC Mergelhof +310,0
  5. V-Golf St. Urbanus +319,0
  6. Burg Overbach +350,0

(Mannschaftsergebnis in Bruttoschlägen über CR)

Der nächste Spieltag am 12. August findet auf der Golfanlage Burg Overbach in Much statt. Wir hoffen auch dort unseren Vorsprung auf dem Weg in die 2. Liga ausbauen zu können.

Bis dahin allen ein schönes Spiel 

Friedel Müntnich
Kapitän AK 65 Herren

Zurück

Diese Seite nutzt Cookies Weiterlesen …